Ganzheitliche Diagnostik und Beratung

Vor jeder Therapie führen wir mit Ihnen ein ausführliches Erstgespräch sowie eine Untersuchung durch. Bei der chinesischen Medizin ergänzen wir die Diagnostik mit einer Puls- und Zungendiagnostik.

Puls- und Zungendiagnostik

Bei der Puls- und Zungendiagnostik betrachten wir den Zungenkörper. Die Größe der Zunge, der Belag, die Farbe des Belages und des Zungenkörpers, Risse oder Zahneindrücke geben uns wertvolle Informationen zum Gesamtzustand des Körpers. Eine starke Rötung auf der Zungenspitze tritt z.B. oft bei Schlafstörungen auf.
Bei der Pulsuntersuchung wird der Puls rechts und links an jeweils drei bestimmten Punkten untersucht. Hierbei schauen wir weniger, wie schnell oder langsam Ihr Puls ist, sondern eher, ob er voll und kräftig, oder angespannt wie eine Gitarrensaite, oder leicht einzudrücken, oder kaum zu tasten ist. In der Summe gewinnen wir mit dem Erstgespräch einen ersten Überblick über mögliche Ungleichgewichte in Ihrem Körper, insbesondere, ob Ihr so genanntes „Qi", Ihre Energie, im Gleichgewicht ist, oder ob ein Energiemangel oder ein Energiestau besteht.

Ganzheitliche Diagnostik und Beratung

Therapiemöglichkeiten
Die Therapie stimmen wir immer individuell auf Sie ab.
Manchmal genügt ein Gespräch, manchmal empfehlen wir weitere Behandlungen. Folgende Therapiemöglichkeiten sind möglich:

  • Akupunktur
  • Ernährungsumstellung
  • Osteopathie

Oft kombinieren wir mehrere Therapiemöglichkeiten, um Ihnen bestmöglich helfen zu können.
Falls eine Nachbehandlung nötig ist, oder weitere Termine in einem größeren Abstand, informieren wir Sie hierüber. Wir geben Ihnen gerne Empfehlungen für den Alltag, damit die Beschwerden fern bleiben.